Pflege­dienst­leiter, Praxis­anleiter, Betreuungs­kräfte & Leistungs­erbringer

Kurse 2024

Training zur

Persönlichkeits­tstärkung

Referent

Petra Münch-Kubale
Künstlerin und Resilienz-Trainerin

Standort

Gesundheitspassage Massen
Hertzstraße 8
03238 Massen-Niederlausitz

Kosten

450 Euro* pro Person / Module 1-6
90 Euro* pro Person / pro Modul

MODUL 1

Do, 01. Februar 2024
16:00 bis 19:00 Uhr

MODUL 2

Do, 18. April 2024
16:00 bis 19:00 Uhr

MODUL 3

Do, 27. Juni 2024
16:00 bis 19:00 Uhr

MODUL 4

Do, 19. September 2024
16:00 bis 19:00 Uhr

MODUL 5

Do, 07. November 2024
16:00 bis 19:00 Uhr

MODUL 6

Do, 12. Dezember 2024
16:00 bis 19:00 Uhr

Persönlichkeitsstärkung mit und durch Kreativität –
Resilienztraining – Modul 1-6

Acht­samkeit entzerrt, bringt Struktur und Klar­heit. Nur durch sie ist eine bewusste, „freie“ Gestaltung des Lebens möglich. In diesem Work­shop werden Ihnen Ressourcen aufgezeigt, mit denen Sie im All­tag Ihre Widerstands­fähigkeit stärken können. Die einzelnen Module sind vorwiegend handlungs­orientiert, denn: „Erkenntnis kann man nicht lernen, sondern nur erfahren.“ Es erfolgt eine Bestands­aufnahme der persön­lichen Lebens­situation (IST-Situation). Unter anderem werden Körper­übungen durch­geführt und praktische Tools wie ein Beziehungs­diagramm erstellt, wodurch die eigene Komposition des Lebens sicht­bar wird. Daraus folgt eine Ableitung von Perspektiven.

* inkl. Verpflegung, Schulungsmaterial und Teilnahmebescheinigung

Weiter­bildung zu

Punk­tions- und Injektions­techniken

Referent

Danny M. Uhlmann
Notfallsanitäter, MSc MBA

Standort

Gesundheitspassage Massen
Hertzstraße 8
03238 Massen-Niederlausitz

Kosten & Termine

330 Euro* pro Person

  • Mi, 10. April 2024
    08:00 bis 15:00 Uhr
  • Do, 11. April 2024
    08:00 bis 12:00 Uhr

Weiter­bildung: Punktions- und Injektions­techniken

Sie erlangen Wissen über rech­tliche Grund­lagen wie das Arznei­mittel- und
Medizin­produkte­recht. Weiterhin werden Sie zu anato­mischen Grund­lagen
und Hygiene­vorgaben geschult. Den Kern­inhalt stellen die Punktions- und
Injektions­techniken dar, worunter folgende Schwer­punkte fallen:

  • venöse Punktion (intra­venöse Injektion und venöse Blut­entnahme)
  • An­lage peripher venöser Verweil­katheter
  • Injektionen in implantierte Port­systeme
  • subkutane / intrakutane Injektion
  • intra­muskuläre Injektion

Überdies erhalten Sie Informa­tionen zur Dokumentation, werden über Risiken und Komplika­tionen aufgeklärt und bekommen Tipps, wie Sie sich in Notfall­situationen verhalten sollten, um handlungs­fähig zu bleiben. Nach dem Theorie­teil festigen Sie ihr Wissen in praktischen Übungen.

Zugangs­voraussetzung: medizinische Grund­ausbildung

* inkl. Verpflegung, Schulungsmaterial und Teilnahmebescheinigung

Weiter­bildung zur / zum

Hygiene­beauf­tragte/-r in der Pflege (m/w/d)

Referent

Dr. Helge Hanitzsch
zertifizierter Sach­verständiger für Trink­wasser, Hygiene und Desin­fektion sowie staatlich geprüfter, zertifizierter, validierender Des­infektor

Standort

Gesundheitspassage Massen
Hertzstraße 8
03238 Massen-Niederlausitz

Kosten & Termine

510 Euro* pro Person
zzgl. 80 Euro Prüfungs­gebühr

  • Mo, 17. Juni 2024
  • Di, 18. Juni 2024
  • Mi, 19. Juni 2024
  • Do, 20. Juni 2024
  • Fr, 21. Juni 2024

    (täglich jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr)

Weiter­bildung zur / zum Hygiene­beauf­tragten (m/w/d) in der Pflege in Verbindung mit der Sach­kunde für die Medizin­produkte- und Hilf­smittel­aufbereitung

Diese Weiterbildung zur/zum Hygiene­beauf­tragten in der Pflege wurde speziell für die hygienischen Heraus­forderungen im Pflegeheim geschrieben und ist daher in hohem Maße praxis­orientiert. Sie hat das Ziel, den Teil­nehmenden die Grund­lagen der Hygiene und des Hygiene­managements zu vermitteln, sowie sie in die Lage zu versetzen, in Absprache und unter Führung des Verant­wortlichen des Pflege­heims, selbst­ständig das Hygiene­konzept der Ein­richtung zu pflegen und zu über­wachen. In diesem Kurs werden in einer Grund­lagen­schulung alle für die Hygiene in der station­ären und ambulanten Pflege relevanten Themen­fach­gebiete, wie

    • Keime und Krankheits­erreger, Grund­lagen der Reinigung und Desinfektion,
    • Rechts­grundlagen der Hygiene,
    • Hygieneplan­management und Qualitäts­sicherung,
    • Wasser­hygiene,
    • Personal­hygiene,
    • Hygiene­maßnahmen in der täglichen Pflege,
    • nosokomiale Infektionen,
    • Ausbruchs­management,
    • Abfall­management,
    • Aufbe­reitung von Instrumenten und Medizin­produkten,
    • Hygiene­audit,
    • Küchen­risiko­management (HACCP) und
    • Infektions­krankheiten aus der Küche

behandelt.
Gesetz­liche und behörd­liche Anforderungen an das Hygiene­management werden dabei konkret auf die Praxis übertragen. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teil­nehmer zwei Zertifikate:

  • Hygiene­beauftragte/er in der Pflege mit Güte­siegel des VHD
  • Sachkundige/r für Medizin­produkte­aufbereitung

* inkl. Verpflegung, Schulungsmaterial und Teilnahmebescheinigung

Aufbaukurs für

Pflege­dienst­leiter/-in (m/w/d)

Referentin

Andrea Grunert-Kenner
Honorardozentin der Gesundheitsbranche

Standort

Gesundheitspassage Massen
Hertzstraße 8
03238 Massen-Niederlausitz

Kosten & Termine

630 Euro* pro Person

  • Mo, 07. Oktober 2024
  • Di, 08. Oktober 2024
  • Mi, 09. Oktober 2024
  • Do, 10. Oktober 2024

    (täglich jeweils von 08:00 bis 15:00 Uhr)

Aufbaukurs für Pflegedienstleiter/-in in der ambulanten und stationären Pflege (m/w/d)

Als Pflegedienstleiter/-in in ambulanten und stationären Einrichtungen der Pflege bewältigen Sie täglich verschiedenste organisatorische und verwaltende Tätigkeiten – von der Dienst- über die Personalplanung bis hin zur Kontrolle und Umsetzung von Qualitätsstandards. Dies verlangt Ihnen im Alltag ein hohes Maß an Professionalität und Qualifikation ab. Mit diesem Aufbaukurs möchten wir Sie bei der Aufrechterhaltung der Anforderungen Ihrer Tätigkeiten unterstützen.

Inhalte:

  • Aktuelle gesetzliche Grundlagen der Pflege
  • Führungstätigkeit und -verhalten
  • Personalmanagement

* inkl. Verpflegung, Schulungsmaterial und Teilnahmebescheinigung

Anmeldung

Sie haben Fragen zu unseren Aufbau- und Qualifizierungskursen oder möchten sich einfach genauer informieren?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wir sind für Sie da! 

Menü

Rückruf

Gern rufen wir Sie zurück